Die Anfänge

Die Arbeit des Nehemia-Freundeskreises e.V. begann 1991 mit einigen abenteuerlichen Hilfsgütertransporten in die Ukraine. Im Mai 1999 wurde dann ein gemeinnütziger Hilfsverein gegründet. 

In der Ukraine ist unser Verein ebenfalls als "Ukrainisch-Deutscher Wohltätigkeitsfond" registriert. Als die Zeit mit LKW-Hilfsgütertransporten zu Ende ging, strukturierte sich die Arbeit um in das heutige Projekt „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Der Name des Vereins “Nehemia”

Der Name bezieht sich auf einen treuen Mann Gottes aus dem Alten Testament der Bibel mit dem Namen Nehemia. Dieser baute zum Schutz Jerusalems die zerstörte Stadtmauer wieder auf und ermöglichte so dem aus der Gefangenschaft heimgekehrten Volk Israels einen Neuanfang. Durch unsere Vereinsarbeit in der Ukraine vor Ort möchten wir in dieser Zeit Menschen in Not helfen, ein neues Leben zu beginnen.

Bilder "Die Anfänge"

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergallerie zu starten. Mit Klick auf das Bild erscheinen die nächsten Bilder in der Gallerie.

Büro Ukraine

Achim Döbrich
Dorf Protopopovka
Fermerstr. 104
Telefon 0038 05235 71669
E-Mail: Mission02@vrata.net

Büro Sachsen

Dieter Werner
Antonstr. 8
08539 Rosenbach / Vogtland
OT Mehltheuer
Tel: 037431 / 86788
Fax: 037431 / 86785
E-Mail: d.werner@nehemia-freundeskreis.org

Büro Saarland

Anna Meyer
Cloefstr. 73
66693 Mettlach
E-Mail: a.meyer@nehemia-freundeskreis.org